Archiv des Autors: schuetzenvereinbatenhorst

Stadtschiessen der Schützenvereine: Bauernschützen verteidigen ihren Titel

Zur 42. Meisterschaft der Schützenvereine hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft auf den Schiessstand an der Hubertushalle in Batenhorst eingeladen.

Erfolgreich konnte sowohl Vorjahressiegerin Claudia Sälker von den Bauernschützen in der Einzelwertung als auch die Bauernschützen in der Mannschaftswertung ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Denkbar knapp siegte Sälker mit 209,2 Punkten vor dem 2. Gewinner Hans-Dieter Ventur(ebenfalls Bauernschützen), der 208,8 Punkte erreichte. Dritter Sieger mit 207,9 Punkten wurde Burkhard Erlenkötter(St. Sebastian Wiedenbrück).

Spannend wurde es auch in der Mannschaftswertung. Zwar konnten die Bauernschützen mit 2049,2 Punkten einen respektablen Abstand aufbauen und den ersten Platz erzielen, jedoch lieferten sich die St. Sebastian Schützen mit 2022,7 Punkten und den St. Hubertus Schützen Batenhorst mit 2022,2 Punkten ein Duell um Platz 2 und 3.

Beim Schiessen um einen Wanderpokal in der Mannschaftswertung sowie einen Wanderpokal bei der Einzelwertung nahmen insgesamt 59 Schützen der vier Schützenvereine der Stadt Rheda-Wiedenbrück teil: St. Sebastian Bürgerschützen Wiedenbrück, Bauernschützen – Schützen der Landgemeinde Rheda, Stadtschützen – Schützenverein zu Rheda e.V. von 1833 sowie die Gastgeber St. Hubertus Schützenbruderschaft von 1848 Batenhorst. Turnusgemäss findet das Stadtschiessen jährlich im Wechsel bei einem der Vereine statt. Das Stadtschiessen im Jahr 2023 wird bei den St. Sebastian Bürgerschützen, Wiedenbrück sein.

Die Aspiranten schiessen mit dem Luftgewehr auf eine Zielscheibe in 10 m Entfernung. Jeder Schütze soll mit  20 Schuss eine möglichst hohe Ringzahl erreichen.  Mithilfe der elektronischen Schiessanlage werden dem Team um den Schiessleiter die Ergebnisse zeitnah übermittelt. Dies erlaubt eine sofortige Auswertung der Ergebnisse und kontinuierlichen Überblick auf die Rangliste. Jeder Verein kann bis zu 15 Teilnehmer melden, gewertet werden jedoch die Ergebnisse der 10 besten Schützen einer Mannschaft.

Bei der anschliessenden Siegerehrung überreichte der stellvertretende Bürgermeister Georg Effertz unter lautem Applaus die Trophäen.

Verschiebung der Generalversammlung auf Frühjahr 2022

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Die Ereignisse in den vergangenen Tagen überschlagen sich, eine neue Hiobsbotschaft jagt die nächste und die Bitten nach Kontaktbeschränkungen dominieren die Appelle der Wissenschaft und Mediziner. 

Aus diesem Grund wollen wir als Schützenbruderschaft mit gutem Beispiel vorangehen. Auch wenn wir glauben, dass wir ein gutes Hygienekonzept erarbeitet und eine Testmöglichkeiten vor Ort organisiert haben, ist es in den aktuellen Zeiten gegeben, die Generalversammlung auf das Frühjahr 2022 zu verschieben. Wir möchten hier auch ein Zeichen setzen und unserer Fürsorgepflicht für unsere Schützenschwestern und Schützenbrüder nachkommen. 

Wir haben lange daran geglaubt, dass wir die Generalversammlung durchführen können, haben wir mit unserer Hubertushalle doch gute Möglichkeiten auf Abstand, mit guter Belüftung eine Versammlung zu organisieren. Auch finden wir es sehr schade, dass das Schützenjahr genauso enden muss, wie es begangen hat. Wäre es doch eine wichtige Generalversammlung geworden, mit Wahlen, einem Rückblick auf zwei Jahre, in denen wir uns nicht viel gesehen haben und einem Ausblick auf zwei wegweisende Jahre mit einem Schützenfest 2022 und einem großen Jubiläum im Jahr 2023. 

Wir hätten Euch sehr gerne gesehen und gesprochen, ist es als Schützengemeinschaft doch unser höchstes Gut, die Gemeinschaft, der Zusammenhalt und vor allem das persönliche Gespräch. 

Aber im Sinne der Allgemeinheit sagen wir die Generalversammlung 2021 ab und verschieben diese auf das Frühjahr 2022. Eine Terminankündigung werden wir frühzeitig bekannt geben. 

Bleibt bitte gesund und passt auf Euch auf! 

Wir sind Batenhorst, wir sind Bruderschaft! 

Mit freundlichen Grüßen der Bruderschaft 

Euer Jörg 

Brudermeister

Ergebnisse vom Bezirksjungschützentag

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Anbei findet ihr die Ergebnislisten der Wettkämpfe vom Bezirksjungschützentag in Bokel.

Beim Bezirksjungschützentag in Bokel hat Johanna Hagemann mit 28 / 29,1 Ringe den 8. Platz beim Schülerprinzenschießen erreicht.

Beim Jugenprinzenschießen hat Niklas Brinkemper den 12. Platz mit 18 von 30 Ringen erreicht.

Beim Pokalschießen der Schüler errang Antonia Keßler mit 133 von 150 Ringen den 1. Platz.
Katharina Brinkemper mit 125 Ringen den 8. Platz, Alexandra Stüer mit 121 Ringen den 12. Platz und Frederic Berg mit 117 Ringen den 14. Platz.

Beim Pokalschießen der Jugend errang Niklas Brinkemper mit 118 Ringe den 11. Platz.

Antonia Keßler qualifiziert sich somit für das Diözesanmannschafspokalschießen. Das
Diözesanmannschaftsschießen wird in Ostenland am 24.05.2014 ausgetragen.

Wir freuen uns auf die Diözesanjungschützentag in Ostenland und drücken Antonia die Daumen.

Beste Schützengrüße Euer Redaktionsteam

Ergebnisliste_BdSJ_Prinzen2014

Ergebnisliste_BdSJ_Pokal2014

Ergebnisliste_BdSJ_Mannschaft2014

Ergebnisse_Fahnenschwenken

Siegerehrung Vereinsmeisterschaften & Goldene 10

Die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2014 und Goldene 10 Pokalschießen findet am 23.05.2014 um 19:00 Uhr in der Hubertushalle Batenhorst statt.

Alle aktiven und passiven Sportschützen und Gewinner des Goldene 10 Pokalschießen (während des Ostereierschießens) sind zum gemütlichen Beisammensein mit Grillen herzlich eingeladen.

Die Eltern der Schüler sind auch herzlich willkommen.

Beste Grüße eure Sportschützen

Schützenfest in Benteler

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

das erste Schützenfest in der näheren Umgebung steht nun an. Am kommenden Wochenende feiert die St. Antonius Schützenbruderschaft in Benteler Ihr Schützenfest.

Und wir wollen dort natürlich nicht fehlen.

Wir treffen uns am Montag, 19. Mai um 19:30 Uhr bis 19:45 Uhr am ersten Bierstand.

Unser Kaiser Hans und seine Königin Maria, wie das gesamte Throngefolge freuen sich auf euch und eure Unterstützung.

Die besten Schützengrüße,

euer Redaktionsteam

Bezirkskönigsschießen & Bezirksjungschützentag

Liebe Schützenschwester und Schützenbrüder,

am 03.05.2014 findet das Bezirkskönigsschießen in Bokel statt. Wir hoffen, dass wir unseren Kaiser Hans mit einer zahlreichen Schützenschar begleiten können.

Wir werden keinen Bus einsetzen, sondern uns direkt in Bokel vor Ort treffen. Organisiert daher bitte selbstständig eure Anreise. Treffen ist um 16:30 Uhr in Bokel beim Doppe.

Am darauf folgenden Sonntag ist um 11:00 Uhr der Jugendgottesdienst in Bokel. Anschließend (ca. 12:15 Uhr) findet der Festumzug in Bokel statt. Auch hier sind alle Schützen recht herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf einen schönen Start in die Schützensaison.

Beste Grüße

Euer Redaktionsteam

Ostereierschießen und Goldene 10

Beim Osterpreisschießen im Batenhorster Schießstand in der Hubertushalle um die Goldene 10, welches während des Osterfeuers und am Ostermontag durchgeführt wurden, errangen folgende Schützen die Plätze 1-3:

Schüler / Jugend von 12 bis einschl. 21 Jahre:

  1. Platz: Frederic Berg – Teiler: 77,6
  2. Platz: Shadin Ried´l – Teiler: 85,8
  3. Platz: Finn Kissenbeck – Teiler:  88,8

Schützen / Senioren ab 22 Jahre bis Ende offen  

  1. Platz: Dieter Aufderheide – Teiler: 19,0
  2. Platz: Heinz-Josef Schmalbrock – Teiler: 28,4
  3. Platz: Dieter Daniel – Teiler: 42,9

Die Sportschützen bedanken sich bei allen Teilnehmern und freuen sich, dass der Schießsport in Batenhorst immer noch Menschen begeistern kann.

Maibaum aufstellen

Merkt euch alle schon mal diesen Termin!

27.04.2014 – Maibaum aufstellen in Batenhorst

Das Maibaum aufstellen startet um 09:30 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Anschließend geht es gemeinsam zum Schützenplatz um den Maibaum aufzustellen.

In gemütlicher Runde werden dort dann Darbietungen des Kindergarten und Vorstellung von verschiedenen Vereinen und Gruppierungen unseres Dorfes erfolgen. Abgerundet wird dieses durch musikalische Einlagen des MGV Geselligkeit und des Spielmannszuges der Westag & Getalit.

Kommt auch vorbei, nehmt teil an unserem Dorfleben.

Osterfeuer und Ostereierschießen

Die Sportschützen der St. Hubertush Schützenbruderschaft Batenhorst laden alle zum diesjährigen Osterfeuer mit Ostereierschießen (Goldene 10 Pokalschießen für jedermann) am Ostersonntag, dem 20.04.2014 in die Hubertushalle in Batenhorst ein.

Das Osterfeuer wird um ca. 20:00 Uhr (Einbruch der Dunkelheit) auf dem Außengelände der Hubertushalle entzündet.

Das Ostereierschießen mit Goldene 10 Pokalschießen für jedermann geht am 21.04.2014 (Ostermontag) von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Schießstand der Hubertushalle Batenhorst weiter.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Sportschützen freuen sich auf euer kommen!

Tanz in den Mai 2014

Gerade wurde in unserer Hubertushalle noch 40. Jahre Jungschützen in Batenhorst gefeiert.

Anschließend konnten die Jungschützen den Gewinn des Kompaniepokals feiern.

Und nun dauert es nicht mehr lang und der Tanz in den Mai steht vor der Tür…

Die ersten Vorbereitungen sind schon gestartet. Den Dienst übernimmt in diesem Jahr die 2. Kompanie.

Also merkt euch schon mal den Termin, 30. April ab 20:00 Uhr in der Hubertushalle in Batenhorst.

Neu in diesem Jahr ist, dass wie bei der Beachparty keine Muttizettel angenommen werden.

Die Musik kommt wie in den vergangenen Jahren von Backdraft Events.

Wir wünschen euch jetzt schon eine schöne Party und freuen uns auf jeden feierwilligen Gast in unserer Hubertushalle.

Beste Grüße

Euer Redaktionsteam