Archiv für den Monat Mai 2016

Übergabe des Kompaniepokals

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

am Mittwoch, 25.05.2016 um 20:00 Uhr findet die Kompaniepokalübergabe 2016 statt.

Nach dem die 3. Kompanie beim Kompaniepokalschießen das Geweih verteidigt hat, ist es mehr ein Lüften als eine Übergabe.

Damit das Geweih dennoch ein wenig bewegt und gelüftet wird, haben wir die Übergabe zum Hauptmann der 3. Kompanie verlegt. Bei „unserem“ Toni zu Hause (Beckumer Str. 46) findet dementsprechend die Übergabe 2016 statt.

Hierzu sind alle Schützenschwestern und Schützenbrüder herzlich in Uniform eingeladen.

Aufgrund der begrenzten Parkplätze bitten wir unsere Schützen Fahrgemeinschaften zu bilden bzw. mit dem Fahrrad zu kommen.

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme an Schützen!

Beste Schützengrüße!

Vereinsmeisterschaft 2016

Am 06.05. wurden die Vereinsmeister unserer Schützenbruderschaft geehrt. Im Beisein von Brudermeister Hans Schulte führte Franz-Josef Thiele durch den Abend und ehrte die erfolgreichen Schützen unserer Bruderschaft.

Alle Ergebnisse sind unter folgenden Link einzusehen!

https://schuetzenverein-batenhorst.org/schiessport/vereinsmeisterschaften/

Zwei Besonderheiten sind allerdings zu erwähnen:

Goldene 10 Pokalschießen

Dieses Schießen wurden nach einem spannenden Wettkampf in der letzten Minute entschieden. Nach dem Heinz Josef Schmalbrock fünf Minuten vor Schluß einen Teiler von 10.2 schoß und glaubte den Pokal sicher zu haben, wurde er eine Minute vor Schluß noch durch Gudrun Thiele mit einem Teiler von 7.2 abgefangen.

Eine besondere Ehrung durch den Vorstand der Sportschützen, wurde Magdalene Steppentrup zuteil. Ihr wurde zum Gewinn der Landesmeisterschaft (WSB) 2016 einen Blumenstrauß überreicht. Die offizielle Medaille haben wir am 2. Wochenende im Mai in Gütersloh (Kattenstroth) abgeholt.

Nach den Ehrungen ging es zum gemütlichen Teil bei Würsten und Bier über.

Rückblick: Ehrenmitglieder zu Kaffee und Kuchen eingeladen

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Batenhorst hat Ihre Ehrenmitglieder zu Kaffee und Kuchen ins Batenhorster Pfarrheim eingeladen.

Die Einladung an Christi Himmelfahrt / Vatertag sollte zeigen, wie wichtig die Ehrenmitglieder für die St. Hubertus Schützenbruderschaft sind. Selbstverständlich waren auch die Frauen und Partnerinnen dieser langjährigen und verdienten Schützenbrüder mit eingeladen.

Die Frauen des Vorstandes hatten sich ins Zeug gelegt und fleißig Kuchen gebacken und auch die Bewirtung übernommen.

Das Pfarrheim war mit ca. 100 Gästen sehr gut besetzt, so dass sofort eine gute Stimmung war.

Der Personen Kreis der Ehrenmitglieder (älter als 75 Jahre ) wird immer größer und wichtiger für die Schützenbruderschaft. Es wird viel für die Jugend gemacht, was auch wichtig für die Zukunft einer Bruderschaft ist und nicht vernachlässigt werden darf, aber dabei darf die ältere Generation nicht vergessen werden. Die Feste und Veranstaltungen übers Jahr sind für alle Altersgruppen nicht immer gleich ansprechend und auch nicht immer machbar.

Im Laufe des Nachmittags  präsentierte der Vorstand deshalb den Gästen dann einige Ideen, wie man auf Dauer den mittleiweile 120 Ehrenmitglieder auf Dauer in zwangloser Zeitfolge ein lockeres Programm anbieten kann.

Die Ideen und Vorschläge wurden gut aufgenommen, so dass ein Organisationsteam gebildet wurde, dem die ehemaligen Vorstandsmitglieder  Franz-Bernhard Brökelmann, Heinz Güth und Leonhard Winter angehören.

Es werden jetzt Pläne und Ideen entwickelt und natürlich auch gerne Vorschläge angenommen.

Der Nachmittag schloss mit einem gut gekühlten Getränk des Königspaares Brigitte und Antonius Humpe. Und erfreut sich schon heute einer neuen Auflage mit neuen Ideen und vielen guten Gesprächen!