Archiv für den Monat Juli 2017

Schaffen wir es, dass 300 oder mehr Schützen in Wiedenbrück antreten?

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

am Samstag, 05.08.2017 und am Sonntag, 06.08.2017 sind wir zum Schützenfest in Wiedenbrück eingeladen.

Am Samstag treffen wir uns um 19:30 Uhr auf dem Festplatz um als Gastverein die St. Sebastianer Bürgerschützen zu besuchen und unser neues Throngefolge um unser Königspaar Christian und Astrid Wortmann zu begleiten und zu unterstützen.

Am Sonntag findet der große Jubiläumsfestumzug statt. Wir treffen uns um 14:00 Uhr auf dem Festplatz „An der Reitbahn“. Um 15:00 Uhr starten wir dann mit dem Festmarsch auf dem Festplatz Richtung Kirchplatz.

Lasst uns mit Mann und Maus antreten! Unterstützt uns vor Ort und begleitet unser Königspaar. Der Festumzug durch die Wiedenbrücker Innenstadt wird sicherlich ein Highlight im Schützenjahr.

Schaffen wir es, dass wir stärker Antreten als vor 25 Jahren? Dort waren wir mit 300 Batenhorster Schützen vertreten. Einen Versuch wäre es auf jeden Fall wert!

Beste Schützengrüße

Euer Vorstand

Christian und Astrid Wortmann sind neues Königspaar! 

173 Schuss waren nötig, bis der Vogel dann doch endlich gefallen ist. Aber es ist geschafft, wir haben einen neuen Schützenkönig und eine neue Schützenkönigin.

König: Christian I. Wortmann

Königin: Astrid I Wortmann

Dem Throngefolge gehören an:

  • Cornelia & Holger Winkenstette
  • Ulrike & Christoph Mense,
  • Bettina & Bertram Berken,
  • Petra & Andreas Reckhaus,
  • Irina Herzen & Henrik Wortmann
  • Kerstin & Mathias Borgelt
  • Heike & Uli Karenfort
  • Thronadjudantin: Sarah Winkenstette

Die Insignien sicherten sich:

  • Krone: Karl-Heinz Niermann mit dem 14 Schuss
  • Apfel: Wilfried Johannfunke mit dem 44 Schuss
  • Zepter: Klaus Junkerkalefeld mit dem 54 Schuss

Wann muss ich wo sein?

Kaum ein Beitrag auf unserer Seite wurde im vergangenen Jahr so fleißig angeklickt, wie die nachfolgenden Informationen.

Jedes Jahr halt das gleiche Problem, es ist Schützenfest, aber wann war noch mal antreten? Wann das Feuerwerk? Oder wann der Beginn vom Schützenfrühstück?

Unter dem nachfolgenden Link ist die Festfolge zu finden, einfach ausdrucken, falten und gut in der Uniform verwahren.

Festfolge für Schützenfest 2017

Die Kurzfassung sieht wie folgt aus:

Samstag, 22.07.2016

  • Samstag: 18:00 Uhr Antreten auf dem Festplatz
  • Samstag: 21:00 Uhr Festball im Festzelt

Sonntag, 23.07.2016

  • Sonntag: 09:15 Uhr Antreten zum Gottesdienst
  • Sonntag: 15:00 Uhr Antreten auf dem Festplatz
  • Sonntag: 17:30 Uhr Vogelschießen
  • Sonntag: 21:00 Uhr Proklamation des neuen Schützenkönigs
  • Sonntag: 22:30 Uhr Feuerwerk

Montag, 24.07.2016

  • Montag: 09:30 Uhr Schützenfrühstück mit Ehrung verdienter Schützen
  • Montag: 16:00 Uhr Antreten auf dem Festplatz
  • Montag: 17:45 Uhr Jungschützen Vogelschießen
  • Montag: 20:00 Uhr Empfang der Gastvereine

Endspurt – 1 Tag noch…

… dann ist es endlich soweit!

Batenhorst Schützenfest! 

Heute ist noch viel zu tun, auch wenn wir gut in der Zeit liegen. So heißt es heute noch einmal anpacken.

Die Tageszeitung „Die Glocke“ war schon fleißig und hat unsere Schützenfestausgabe mit einem Ausblick auf das kommende Schützenfest veröffentlicht.

https://schuetzenverein-batenhorst.org/presse/schutzenfestausgabe/

 

Auf geht´s

Wir sind auf die Zielgerade gebogen!

Nach einem schönen Schützenfest in Langenberg gilt es nun unser eigenes Schützenfest aufzubauen und 3 Tagen auch zünftig zu feiern.

Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich eingeladen heute Abend und auch an den nächsten Tagen vor Ort im Zelt ordentlich mit anzupacken!

Kommt dazu, macht mit…

Oh, wie ist der schön…

Gemeint ist der Festplatz und das Gelände „rund um“ unsere Hubertushalle.

Am Dienstag, 04.07.2017 waren viele, wirklich sehr viele fleißige Helfer aktiv. Es wurde Unkraut „bekämpft“, Hecken wurden gechnitten und es wurde auch ausgiebig über das bevorstehende Schützenfest 2017 gefachsimpelt.

Zum Abschluss wurde noch in gemütlicher Runde bei Kaltgetränken und einem kleinen Imbiß diese tolle Aktion reflektiert. Es zeigt sich einfach, wenn Schützenschwestern und Schützenbrüder gemeinsam anpacken, dann macht es Spaß und die Ergebnisse können sich am Ende vor allem sehen lassen!

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Helfern bedanken.

Zum Tag der Schützenbruderschaft ist jeder am Freitag, ab 19:30 Uhr herzlich eingeladen sich ein Bild von der Arbeit zu machen.