Siegerehrung der Sportschützen

In einer gemütlichen Runde im Parrheim Batenhorst am 12.05.2017 sind die erfolgreichen Schützen der Sportschützen St.Hubertus e.V. Batenhorst durch den Vorsitzenden Franz Josef Thiele ausgezeichnet worden.

Die Vereinsmeisterschaft war von guten und sehr knappen Ergebnissen geprägt. Die ersten drei Rängen in unterschiedlichen Klassen belegten folgende Schützen (siehe nachfolgenden Link).

Ergebnisliste Vereinsmeisterschaft 2017

Das Osterschießen um die goldene Zehn wurde nach langem Wettkampf entschieden. In der Kategorie Schützen/Senioren geht der Pokal in diesem Jahr in die Niederlande. Gewonnen hat Chiara Enters mit einem Teiler von 18.6 Ringen. In der Klasse Schüler/Jugend verteidigte Henrik Gödecke-Westhues seinen ersten Platz aus letzten Jahr.

Schützenfest Benteler

Liebe Schützenfamilie,

das erste Schützenfest in unserer Nachbarschaft wird am kommenden Wochenende vom 20.05. bis zum 22.05.2017 in Benteler gefeiert.

Die St. Antonius Schützenbruderschaft hat uns ganz herzlich zum Festball am Montagabend eingeladen und wir folgen der Einladung selbstverständlich gerne.

Daher treffen wir uns am 22.05.2017 ab 19:30 Uhr am ersten Bierstand auf dem Festplatz um unsere Majestäten Bernd und Christa samt ihrem Throngefolge ins Schützenzelt zu begleiten und mit Ihnen den Festball zu feiern.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch in Benteler!

Bezirkskönig und Bezirksjungschützentag

Der Bezirksjungschützentag und das Bezirkskönigsschießen in 2017 sind vorbei, die Schützenfestsaison ist damit quasi eingeläutet worden.

Unsere Glückwünsche gehen nach Wiedenbrück und Ihrem neuen Bezirkskönig Markus Wallmeyer. Sehr schön, gerade im Jubiläumsjahr. Wir freuen uns auf unseren Besuch bei euren Festivitäten rund um das Jubiläum.

Beim  Bezirksjungschützentag 2017 in Westerwiehe bei sonnigen Frühlingswetter ging Dominik Kleinelümern als unser Jugendprinz an den Start. Er errang den 4. Platz mit 24 von 30 Ringen.  Es haben insgesamt 15 Jugendprinzen des Bezirksverbandes Wiedenbrück teilgenommen.

Nachfolgend die Ergebnislisten der unterschiedlichen Wettbewerbe. Unsere Glückwünsche an alle Gewinner und Teilnehmer!

Ergebnisse Fahnenschwenken_Westerwiehe

Ergebnisliste_BdSJ_Westerwiehe2017_Prinzen

Ergebnisliste_BdSJ_Westerwiehe2017_Pokal

Ergebnisliste_BdSJ_Westerwiehe2017_Mannschaft

Kompaniepokal 2017 – Triple der 3. Kompanie

Die 3. Kompanie hat zum 3. Mal in Folge das Kompaniepokalschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Batenhorst 1848 e.V. gewonnen.

Auch ein geändertes Konzept konnte die 3. Kompanie nicht vom Sieg abhalten. Die 2. Kompanie hat es allerdings bis zum Schluss spannend gemacht.

Nach einem starken Auftakt durch die 1. Kompanie übernahm zur Mitte des Wettkampfs die 3. Kompanie die Führung und gab sie bis zum Ende auch nicht mehr her, auch wenn es die 2. Kompanie am Ende noch mal richtig spannend machte.

Unterm Strich war es ein sehr gelungener Abend, bei etwas frischen Temperaturen wurde unter den Klängen des Westag Spielmannszuges am Pfarrheim gestartet und anschließend konnte bei gegrillten Bratwürstchen und kühlen Getränken in einer gut gewärmten Hubertushalle der Wettkampf der Kompanien starten.

Die Stimmung war gut, die Spannung nahm zum Ende immer mehr zu und die Schützen schauten gespannt auf die Ergebnistafel. Die 3. Kompanie bejubelte den Sieg und platzierte das Geweih am Abend noch im Versammlungsraum.

Zum nachlesen die Ergebnisse 2017: Kompaniepokal_2017_Ergebnisse

Ein sehr gelungener Abend, der Lust auf mehr macht. Ist es doch immer ein gutes Zeichen, wenn Schützen sich in Uniform treffen, gute Gespräche führen und hoffentlich viel Werbung für das Kompaniepokalschießen 2018 machen!

Nicht zu vergessen, der Gewinner des Einzelpokals vom Kompaniepokal wurde ebenfalls ermittelt. Unter allen Schützen war am Ende der Schießmeister Ronnie Nijrolder persönlich der glückliche Gewinner, auch wenn es nur ein hauchdünner Vorsprung war, der erst nach abermaligem Zählen feststand. Auf den Plätzen folgten sein Vorgänger Heinz-Josef Schmalbrock und Daniel Schulz.

Bürger- und Vereineschießen 2017

Am Samstag, 08.04.2017 wurden bei Kaffee und Kuchen, die Gewinner des 28. Bürger- und Vereineschießens feierlich geehrt.

Bei der 28. Auflage nahmen 275  Einzelschützen und 63 Mannschaften teil und zum sechsten mal in Folge stellten die St. Sebastianer Schützen Wiedenbrück mit 54 Teilnehmern die stärkste Truppe.

Die Schützen der St.-Hubertus Schützenbruderschaft Batenhorst gingen bei den 28. Bürger- und Vereineschießen in Rheda ebenfalls erfolgreich an den Start.

In der Mannschaftswertung belegte unsere Jugendmannschaft Aktiv mit 743 Ringe den 2. Platz  und in der Schützenklasse Aktiv unsere Mannschaft mit 789 Ringe den 1. Platz.

In der Altersklasse Aktiv schoßen die Schützen Heinz-Josef Schmalbrock (4. Platz) und Ronnie Nijrolder (5. Platz) jeweils 199 Ringe von 200 möglichen Ringen. Und Leo Konert (6. Platz) mit 198 von 200 möglichen Ringen.

In der Jugend Aktiv erzielten Felix Larsch (2. Platz) mit 193 Ringe und Dominik Kleinelümern (3. Platz) mit 192 Ringe hervorragende Ergebnisse. Und in der Damenklasse Aktiv rundete Alexandra Stüer mit 196 Ringe und einem 2. Platz ein gutes Schießen ab.

Allen Teilnehmern ein dickes Dankeschön.

B+V_Ergebnissliste 2017

Kompaniepokal 2017 – alles NEU!

Es heißt so schön, alles neu macht der Mai, bei den Hubertus Schützen aus Batenhorst ist es allerdings schon im April soweit. Alles ist zwar ein wenig übertrieben, aber für das Kompaniepokalschießen trifft dieses schon zu.

In den vergangenen Monaten haben die Kompanieführungen der St. Hubertus Schützenbruderschaft zusammen mit dem neuen Schießmeister das Konzept vom Kompaniepokalschießen überarbeitet.

Am 22.04.2017 um 18:30 Uhr treffen sich alle St. Hubertus Schützen in Uniform mit Hut am Pfarrheim in Batenhorst und überführen das Geweih, welches sich im Moment im Besitz der 3. Kompanie befindet, unter den Klängen des Westag Spielmannszuges in die Hubertushalle um dort den Gewinner vom Kompaniepokalschießen neu auszuschießen.

Im Jahr 2017 wird es erstmalig ein Kompaniepokalschießen geben, bei dem alle 4 Kompanien gleichzeitig gegeneinander antreten.

Vier Schützen, je Kompanie ein Schütze, die im Losverfahren ermittelt werden, kämpfen gleichzeitig um Punkte für Ihre Kompanie. Jeder darf 5 Schuss abgeben, es gibt keine Probeschüsse und Ziel für jeden Schützen ist es, möglichst viele Ringe zu erzielen. Der beste Schütze pro Runde erhält 4 Punkte für seine Kompanie, der schlechteste nur einen Punkt.

Am Ende gewinnt die Kompanie mit den meisten Punkten und darf das Geweih für 1 Jahr Ihr Eigen nennen.

In geselliger Runde warten die übrigen Schützen auf das Ergebnis Ihres Schützen und können in bester Gesellschaft, im Kreise der Batenhorster Hubertus Schützenfamilie einen Abend bei besten Gesprächen verleben. Gegen ca. 22:00 Uhr soll der Sieger feststehen und wird dann gebührend gefeiert.

Alle Batenhorster Schützenschwester und Schützenbrüder sind herzlich zum Kompaniepokalschießen 2017 eingeladen! Wir freuen uns auf eure Teilnahme und einen schönen Abend im Kreise der Hubertus Schützen!

Kordelschießen 2017 – letzte Chance

Wer am Kordelschießen 2017 noch teilnehmen möchte, hat noch bis zum Sonntag, 26.03.2017 Zeit, danach wird das Kordelschießen 2017 geschlossen und es besteht erst im nächsten Jahr wieder die Chance eine Kordel zu erwerben.

Also, jetzt schnell noch die Sportschützen am Donnerstagabend ab 19:00 Uhr oder am Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr besuchen und 10 Schuss für seine Kordel abgeben.

Tanz & Schlager – Vorbereitungen laufen

Die Vorbereitungen für Tanz und Schlager laufen auf Hochtouren, die ersten Theken, das DJ Pult und Lichter wurden bereits aufgebaut. Die weiteren Vorbereitungen werden in den kommenden Tagen Stück für Stück fertiggestellt, so dass einem geselligen Tanzvergnügen am Samstagabend in der Hubertushalle nichts entgegen steht.

Wer noch keine Karten im Vorverkauf erworben hat, darf gerne noch bei Lamberjohann und/oder im Langenberger Bierdepot seine Karte erwerben. Oder sich in den kommenden Abenden ab 18:00 Uhr an der Hubertushalle seine Karte zum Vorverkaufspreis von 7,- Euro pro Stück besorgen.

Alle bis dahin Unentschlossenen dürfen Ihr Glück an der Abendkasse versuchen.

Rainer Kathöfer sichert sich Sieg beim Kordelschießen

Der Wettkampf um den Einzelpokal der Privatbrauerei Hohenfelde im Rahmen des Kordelschießens 2017 geht an Rainer Kathöfer von der 2. Kompanie.

Beim Kordelschießen errangen Rainer Kathöfer, Daniel Schulz (beide 2. Kompanie) und Ronnie Nijrolder (3. Kompanie) alle 99 Ringe.

Rainer Kathöfer (2. Kompanie) setzte sich im Stechen mit 98 Ringe gegen seine Kontrahenten Ronnie Nijrolder (3. Kompanie) mit 96 Ringe und Daniel Schulz (2.  Kompanie) mit 93 Ringe durch.

Unseren herzlichen Glückwunsch dem Gewinner und ein Dankeschön an alle für das spannende Schießen!

Wer seine Kordel noch vervollständigen und noch nachschießen möchte, kann dieses während der Trainingszeiten am Mittwoch und Donnerstag ab 18:00 Uhr bis 21 Uhr und Sonntag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr die nächsten 3 Wochen bis zum 26.03.2017 im Schießstand erledigen.

Der letzte mögliche Termin ist am 26.03.2017.