Archiv der Kategorie: Schützenbruderschaft

Dankeschön für ein wunderbares Winterfest 2023

Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, unser Throngefolge mit Ihrem Königspaar und der Jungschützenkönigin, an das Thekenteam, an die zwei Moderatoren, das Landgasthaus Albermann und vor allem an alle Helfer für ein wunderbares Winterfest 2023!

Die Bilder der Fotobox werden aktuell noch ausgewertet und bei Bedarf zensiert. Vorab aber schon eine kleine Auswahl an Fotos von Meinolf Winter, die er am Abend geschossen hat.

Orden, Orden, Orden –> Jubiläumsanstecker

Wie unzweifelhaft zu erkennen, sind unsere Jubiläumsanstecker endlich da!

Ihr könnt sie ab morgen auf unserem Winterfest (19:00 Uhr, Hubertushalle) bei unserem 2. Schriftführer Julian Westhues für nur 4,50€ das Stück käuflich erwerben.

Also kommt vorbei und lasst uns einen schönen Abend miteinander verbringen. Wenn das mal kein Grund ist, spontan doch noch zum Winterfest zu kommen!

Batenhorst macht (sich) Winterfest

Liebe Schützenfamilie,

wir wünschen Euch ein frohes neues Jahr und hoffen, dass ihr alle gut in das neue Jahr gestartet seid.

Am 21. Januar starten wir wieder gemeinsam in das Jahr 2023, denn dann heißt es wieder Winterfest in Batenhorst!

Ab 19 Uhr lädt unsere Schützenbruderschaft St. Hubertus Batenhorst herzlich in die Hubertushalle ein. Geboten wird neben einem kurzweiligen Programm auch ein leckeres Buffet.

Karten gibt es im Vorverkauf bis zum 15.01.2020 hier:

  • „Zum Alten Hut“ (Batenhorst)
  • „Hubertuskrug“ (Batenhorst)
  • Boris Forthaus (Langenberg)
  • „Café Westhoff“ (Wiedenbrück)
  • Kompanieführungen
  • oder beim Vorstand (info@schuetzenverein-batenhorst.de)

Vorbeikommen und mitfeiern lohnt sich! Wir freuen uns auf jeden Fall auf Euch!

Glühweinfete der Sportschützen

Nach 2 Jahre Coronapause haben die Sportschützen Batenhorst ihre Glühweinfete gefeiert. Bei Glühwein und Suppen wurde das vergangene Jahr im Kreise der Sportschützen abgeschlossen.

Auch dass traditionelle Vogelschießen bei der Glühweinfete dürfte nicht fehlen. Beim 9. Schuss holte Annette Hagemann die Krone, Karin Bruland beim 23. Schuss den Apfel und Gudrun Thiele beim 39. Schuss das Zepter. Danach ging es an den Vogel, den schlussendlich Heinz-Hermann Hagemann mit dem 76. Schuss runter geholt hat.

Alles im allen war es ein gelungener Abend!

Personen auf dem Foto: v.l. Gudrun Thiele, Heinz-Hermann Hagemann, Annette Hagemann, Karin Bruland

Batenhorster Senioren Adventsfeier ist zurück!

Nach dem viele Jahre die Batenhorster Adventsfeier für Senioren im Pfarrheim nicht mehr stattgefunden hat, findet diese Veranstaltung in diesem Jahr wieder statt!

Mittwoch, 14.12.2022 im Batenhorster Pfarrheim sind alle Batenhorster Senioren und die sich Batenhorst nahe fühlen herzlich eingeladen. Dies gilt auch für alle Batenhorster Schützensenioren, die nicht in Batenhorst wohnen!

Beginn ist um 14:30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Herz Jesu Kirche, anschließend treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim.

Zur besseren Planung freuen wir uns über eine Anmeldung bei

  • Maria Hünemeier
  • Christiane Gödecke-Westhues
  • Mechthild Frese

Bei Bedarf steht auch ein Fahrdienst zur Verfügung, dieses bitte bei der Anmeldung mit angeben, falls dieses gewünscht ist.

Stadtschiessen der Schützenvereine: Bauernschützen verteidigen ihren Titel

Zur 42. Meisterschaft der Schützenvereine hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft auf den Schiessstand an der Hubertushalle in Batenhorst eingeladen.

Erfolgreich konnte sowohl Vorjahressiegerin Claudia Sälker von den Bauernschützen in der Einzelwertung als auch die Bauernschützen in der Mannschaftswertung ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Denkbar knapp siegte Sälker mit 209,2 Punkten vor dem 2. Gewinner Hans-Dieter Ventur(ebenfalls Bauernschützen), der 208,8 Punkte erreichte. Dritter Sieger mit 207,9 Punkten wurde Burkhard Erlenkötter(St. Sebastian Wiedenbrück).

Spannend wurde es auch in der Mannschaftswertung. Zwar konnten die Bauernschützen mit 2049,2 Punkten einen respektablen Abstand aufbauen und den ersten Platz erzielen, jedoch lieferten sich die St. Sebastian Schützen mit 2022,7 Punkten und den St. Hubertus Schützen Batenhorst mit 2022,2 Punkten ein Duell um Platz 2 und 3.

Beim Schiessen um einen Wanderpokal in der Mannschaftswertung sowie einen Wanderpokal bei der Einzelwertung nahmen insgesamt 59 Schützen der vier Schützenvereine der Stadt Rheda-Wiedenbrück teil: St. Sebastian Bürgerschützen Wiedenbrück, Bauernschützen – Schützen der Landgemeinde Rheda, Stadtschützen – Schützenverein zu Rheda e.V. von 1833 sowie die Gastgeber St. Hubertus Schützenbruderschaft von 1848 Batenhorst. Turnusgemäss findet das Stadtschiessen jährlich im Wechsel bei einem der Vereine statt. Das Stadtschiessen im Jahr 2023 wird bei den St. Sebastian Bürgerschützen, Wiedenbrück sein.

Die Aspiranten schiessen mit dem Luftgewehr auf eine Zielscheibe in 10 m Entfernung. Jeder Schütze soll mit  20 Schuss eine möglichst hohe Ringzahl erreichen.  Mithilfe der elektronischen Schiessanlage werden dem Team um den Schiessleiter die Ergebnisse zeitnah übermittelt. Dies erlaubt eine sofortige Auswertung der Ergebnisse und kontinuierlichen Überblick auf die Rangliste. Jeder Verein kann bis zu 15 Teilnehmer melden, gewertet werden jedoch die Ergebnisse der 10 besten Schützen einer Mannschaft.

Bei der anschliessenden Siegerehrung überreichte der stellvertretende Bürgermeister Georg Effertz unter lautem Applaus die Trophäen.

Generalversammlung am 03.12.2022

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Unsere Generalversammlung im Dezember 2022 können wir wieder wie gewohnt stattfinden lassen. 

Wir starten um 18:30 Uhr mit einer heiligen Messe in unserer schönen Herz Jesu Kirche in Batenhorst. Anschließend begleitet uns der Westag Spielmannszug in die Hubertushalle, in welcher wir um 20:00 Uhr mit unserer Generalversammlung 2022 starten. 

Die Tagesordnung für die Generalversammlung ist daher wie folgt: 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung 
  2. Ehrung der Verstorbenen
  3. Protokolle und Jahresberichte 
  4. Wahlen
    – Präses der Bruderschaft 
    – 1. Feldwebel Jungschützen-Damen  
    – Kassenprüfer
  5. Jubiläum 2023 – 175 Jahre St. Hubertus 
  6. Ausblick Schützenfest 2023
  7. Verschiedenes

Wir freuen uns auf Euch! 

Wir sind Batenhorst, wir sind Bruderschaft! 

Mit freundlichen Grüßen der Bruderschaft 

Euer Jörg 

Dankeschön für 40 Jahre Hubertushalle

Am 20.11.2022 haben wir einen harmonischen, schönen Vormittag in der Hubertushalle verbracht und einen Rückblick auf 40 Jahre Hubertushalle gehalten!

Besonders schön war, dass viele Mitglieder aus dem damaligen Bauauschuss vor Ort waren und uns über die großartige Leistung vor 40 Jahren berichtet haben.

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Tag!

Ein Dankeschön an alle Helfer und an die Westag für den Marsch von der Herz Jesu Kirche zur Hubertushalle!

40 Jahre Hubertushalle

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, 

die Hubertushalle wird in diesem Jahr bereits 40 Jahre alt und dieses gilt es zu feiern! 

Kommt am 20. November 2022 zu uns! 

Wir beginnen um 09:30 Uhr mit einer Messe in der Herz Jesu Kirche bevor es unter den Klängen des Westags Spielmannszuges in Uniform zur Hubertushalle geht. 

In der Hubertushalle wollen wir dann einen gemeinsamen Rückblick auf die Leistung aller Schützenschwestern und -brüder halten und uns auf die Schulter klopfen, welch ein tolles Bauwerk vor 40 Jahren geschaffen wurde. 

Wir freuen uns auf Euch und Eure Partner!

Mit freundlichen Schützengrüßen 

im Namen des Vorstands 

Jörg Hinse