Auf die Zielgerade eingebogen

Liebe Schützenschwester und Schützenbrüder,

noch knapp 25 Stunden und wir sehen uns zum Antreten auf dem Schützenplatz. Unsere Gäste aus der Stadt Rheda-Wiedenbrück treffen sich beim Hubertuskrug und wir holen Sie dort ab.

Antreten ist also auf dem Schützenplatz um 18:00 Uhr in kompletter Uniform mit Hut.

Wir haben in den vergangenen 2 Tage kräftig angepackt und mittlerweile gilt es nur noch ein wenig Feinschliff zu absolvieren. Dank zahlreicher helfender Hände wurde das Zelt, der Thron, das Podium bei Kemper, das Podium auf dem Schützenplatz aufgebaut. Zwischenzeitlich wurden Theken montiert und mit Wasser versorgt und Abwasser gelegt. Die Elektriker sorgten für die entsprechende Spannung und die Gärtner haben gebunden und gesteckt was das Zeug hielt! So manche Fahne wurde gesteckt und das Dorf erstrahlt im Glanz vor dem Schützenfest!

Man kann festhalten, Schützenfest kann kommen. Jetzt schon ein riesiges Dankeschön an alle Helfer! Ohne euch wäre Schützenfest in Batenhorst nicht Schützenfest in Batenhorst!

Vielen Dank dafür!!!

Beste Grüße

Euer Redaktionsteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s