Archiv der Kategorie: Generalversammlung

Rückblick Winter-Generalversammlung

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

auf der vergangenen Winter-Generalversammlung haben wir eine umfangreiche Tagesordnung durchgearbeitet.

Neben den üblichen Themen und Berichten vom Schriftführer, Kassierer und Brudermeister, standen auch verschiedene Wahlen auf der Tagesordnung.

Nachfolgend eine kurze Übersicht, welche Ämter zur Wahl standen und wer das Amt nun übernommen hat:

Amt Person Wahl
Brudermeister, stellvertretend Joerg Hinse Wiederwahl
Oberst Thomas Reckmann Neuwahl
Major Werner Wixmerten Wiederwahl
Schriftführer, stellvertretend Friedhelm Schmalbrock Wiederwahl
Kassierer, stellvertretend Bernd Borg Wiederwahl
Beisitzer, 1. (Hallenvermietung) Manfred Winkelnkemper Neuwahl
Beisitzer, 2. Hendrik Jüde Wiederwahl
Leutnant 1. Kompanie Ralf Linnenbrink Neuwahl
Leutnant 2. Kompanie Michael Wiedenhaus Wiederwahl
Leutnant 3. Kompanie Norbert Otterpohl Wiederwahl
Feldwebel Herren 1. Jörn Großerohde Wiederwahl
Feldwebel Damen 1. Andrea Diedam Wiederwahl
Feldwebel Damen 2. Meike Bühlmeier Wiederwahl
Adjutanten 2. Norbert Heiermeier Wiederwahl
Adjutanten 3. Jörg Markmann Wiederwahl
Fahnenleutnant 1. Christoph Ortjohann Wiederwahl
Fahnenleutnant 2. Stefan Hagemann Wiederwahl

Nach langem Applaus und Standing Ovations für Leonhard Winter, nach dem er nach 25 Jahren sein Amt als Oberst abgetreten hat, wurde er als Ehrenoberst von der Versammlung einstimmig gewählt.

Des Weiteren wurden die Veranstaltungen des kommenden Jahres vorgestellt. Angefangen bei der Beachparty, dem Tanz in den Mai und neu ab dem Jahr 2016 eine Tanz- und Schlagernacht in der Hubertushalle.

Im Verlauf des Abends hat der Brudermeister dazu aufgerufen, dass sich jeder Schütze mal Gedanken über einen zusätzlichen Schützentag oder eine Umgestaltung der Sommergeneralversammlung macht. Ziel ist es, die Terminfülle auf unserem Schützenfest zu reduzieren.

Als weiteres soll sich bitte jeder Schützen dazu Gedanken machen, in wie fern wir als Bruderschaft einen Seniorennachmittag anbieten sollen oder wollen. Hier bei sind alle Interessierten aufgefordert sich beim Vorstand zu melden und solch einen Nachmittag zu planen und damit zu ermöglichen.

Wir hoffen auf rege Rückmeldung und verbleiben mit besten Schützengrüßen
Euer Vorstand

Generalversammlung 2015

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

am Samstag, 05.12.2015 findet die Winter-Generalversammlung 2015 bei uns in der Hubertushalle statt.

Ihr seid alle herzlich eingeladen. Nutzt die Gelegenheit euch über das abgelaufene Schützenjahr und den Ausblick auf das kommende Schützenjahr aus erster Hand zu informieren.

Dieses Jahr stehen wieder einige Vorstandswahlen auf dem Programm. Die genaue Tagesordnung wird in den kommenden Tagen im Vereinskalender kommuniziert.

Wir beginnen um 18:30 Uhr mit einer heiligen Messe in der Batenhorster Herz-Jesu Kirche! Bitte auch hier schon zahlreich in Uniform teilnehmen.

Mit besten Schützengrüßen
Euer Vorstand

Sommer-Generalversammlung

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

so langsam biegen wir auf die Zielgerade zu unserem Schützenfest 2015 und wie vor jedem Schützenfest kommt am Anfang Juli als erstes noch die Sommer-Generalversammlung.

Am Freitag, 03.07.2015 ist es soweit, wir laden alle Schützenschwestern und Schützenbrüder zu 20:00 Uhr in die Hubertushalle ein um mit uns die Sommer-Generalversammlung zu verbringen. Für Speis und Trank ist wie immer gesorgt.

Wir freuen uns auf eine schöne Versammlung und hoffen auf ein zahlreiches erscheinen.

Mit besten Schützengrüßen

Euer Vorstand

Rückblick zur Winter-Generalversammlung

Am Nikolaustag (06.12.2014) fand die Winter-Generalversammlung unserer Bruderschaft in der Hubertushalle statt.

Zuvor nahmen zahlreiche Schützenschwestern und Schützenbrüder an der Abendmesse in der Herz-Jesu Kirche teil.

Um 20:10 Uhr eröffnete Brudermeister Hans Schulte die Versammlung. Es wurden alle anwesenden Gäste und Ehrengäste begrüßt. Ein besonderer Gruß galt König Robert Kühmann und Königin Petra Mersmann sowie dem Jungschützenkönig Jonas Dzuballe.

Die anwesenden Schützenschwestern und Schützenbrüder gedenkten unserer verstorbenen Mitglieder.

Pastor Rasche betete ein Tischgebet und anschließend wurde vom Landgasthaus Albermann das „traditionelle“ Gulasch serviert.

Nach dieser Stärkung wurden die einzelnen Berichte von Björn Michel, Hans Schulte und Norbert Kaiser verlesen. Auf Basis dieser Informationen wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Anschließend wurde sachlich über Änderungen in der Vereinsordnung diskutiert.

An derem Ende der Mitgliedsbeitrag um 10,- Euro erhöht wurde. D.h. der Mitgliedsbeitrag unserer Bruderschaft steigt von 20,- € auf 30,- € pro Jahr. Damit wird nach gut 20 Jahren der Mitgliedsbeitrag wieder erhöht (Abstimmung: vier Enthaltungen, 5 Gegenstimmen).

Des weiteren wurde über die Erstausstattung unserer Jungschützen diskutiert. Die Ausstattung bleibt wie gehabt kostenlos, allerdings soll die Ausstattung nach Austritt innerhalb der ersten drei Jahre an die Jungschützenführung zurückgegeben werden oder eine Pauschale von 50,- € entrichtet werden.

Die Ehrenmitgliedschaft unserer Bruderschaft (mit 75 Jahren) bleibt weiterhin bestehen, es stehen allerdings Änderrungen (Beitragsfreiheit) in den nächsten Jahren an. Bis 2019 können alle Ehrenmitglieder, alte wie neue, einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag in Höhe von zwei Drittel vom aktuellen Beitrag entrichten. Ab 2020 gilt dieses für alle neuen Ehrenmitglieder.

Anschließend wurden noch 2- Personalien im Vorstand angesprochen. Manfred Winkelnkemper übernimmt provisorisch bis zu den Wahlen im Jahr 2015 das Amt „Organisation Hubertushalle“ und Oberst Leonhard Winter möchte sein Amt als Oberst ab der Winter-Generalversammlung 2015 in andere/ jüngere Hände geben.

Abschließend wurde auf die Termine im „Schützenjahr 2015“ aufmerksam gemacht.

Der Brudermeister bedankte sich bei allen anwesenden Schützenschwestern & Schützenbrüder für die guten Diskussionen und rege Teilnahme an diesem Abend. Abschließend wünschte er allen eine besinnliche Adventszeit und alles Gute für das Jahr 2015.

Der Beitrag aus der Glocke vom 08.12.2014 ist in den Presserubrik einsehbar.

https://schuetzenverein-batenhorst.org/presse/lokalpresse-2014/

Winter – Generalversammlung am Samstag, 06.12.2014

Am Samstag, 06.12.2014 findet unsere Winter – Generalversammlung in der Hubertushalle Batenhorst statt.

Wir starten um 18.30 Uhr mit einer feierlichen Messe in der Herz Jesu Kirche Batenhorst. Im Anschluss zur Messe begleitet uns der Westag Spielmannszug zur Hubertushalle.

Anschließend wird gegen 20.00 Uhr unsere Generalversammlung eröffnet. Die wichtigen Themen, die wir mit euch besprechen und beschließen wollen, haben wir Euch bereits per Post mitgeteilt.

Für das leibliche Wohl ist wie immer selbstverständlich gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch und eine angenehme Winter – Generalversammlung!

Mit besten Schützengrüßen

Euer Vorstand

Bericht zur Generalversammlung

Am Samstag,  07.12.2013 hat die Winter-Generalversammlung unserer St. Hubertus Schützenbruderschaft in der Hubertushalle stattgefunden.

Nach einer andächtigen Messe in der Herz Jesu Kirche, wurden die anwesenden Schützenschwestern & Schützenbrüder vom 2. Brudermeister Jörg Hinse erstmalig begrüßt. Ein besonderer Gruß galt dem Kaiser & Brudermeister Hans Schulte.

Es folgte das Gedenken der Verstorbenen und anschließend betete Präses Rüdiger Rasche mit allen anwesenden ein Tischgebet vor dem Essen. Nach der Stärkung, die wie immer vom Landgasthaus Albermann serviert wurde,  konnte dass Programm fortgesetzt werden.

Weiter ging es mit einer besonderen Ehrung.  Gerhard Brinkkemper wurde mit dem Höchsten Orden der Bruderschaft, dem 4.Stern ausgezeichnet. Erste Gratulanten waren Oberst Winter & Brudermeister  Schulte.

Danach hatte der neue Schriftführer Björn Michel seine Feuertaufe. Anschließend legte Kassierer Norbert Kaiser den Kassenbericht vor. Zum Abschluss der Berichte kam Brudermeister Hans Schulte  zu Wort. Er gab einen Rückblick auf das vergangene Schützenjahr und wagte auch einen Blick in die Zukunft unserer Bruderschaft. Dabei ging es insbesondere um die Renovierung der Hubertushalle und darum, dass jeder Schütze aufgerufen sei um die Königswürde mitzustreiten.

Zum Abschluss ging es nochmal um den Punkt Hubertushalle.
Hans Schulte stellte gemeinsam mit Jörg Hinse via einer Multimedia Präsentation einen Vorschlag zur Renovierung der Hubertushalle vor. Die Vorschläge wurden sehr gut angenommen. Es wurde beschlossen,  dass mit dem ersten Bauabschnitt begonnen werden kann.

Der Brudermeister bedankte sich für das Vertrauen und wünschte allen eine schöne Adventszeit und alles Gute für 2014 !

Den dazugehörigen Zeitungsartikel könnt ihr in unserem Pressebereich nachlesen.

https://schuetzenverein-batenhorst.org/presse/2013-2/

Rückblick Generalversammlung 2013

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

wir haben am Wochenende eine ruhige Generalversammlung erlebt und bedanken uns vom Vorstand für die einstimmige Entlasung. Wir hoffen, dass es euch geschmeckt hat und Ihr ebenfalls mit dem Sitzungsverlauf zufrieden seid.

Viel mehr freuen wir uns allerdings über das Votum der Versammlung, dass wir die nächsten Schritte beim Umbau, bei der Modernisierung unserer Hubertushalle gehen können.

Für alle Schützenbrüder und Schützenschwestern noch mal zum nachlesen, die Zeichnungen zu den Renovierungsarbeiten.

Unterlagen zur Modernisierung der Hubertushalle

Des Weiteren freuen wir uns über jede Schützenschwester, über jeden Schützenbruder der mit Rat und Tat uns zur Seite steht. Wir können jede Hilfe bei den anstehenden Arbeiten gebrauchen. Meldet euch gerne bei uns!

Beste Grüße

Euer Vorstand

Generalversammlung am 07.12.2013

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

nicht vergessen, am kommenden Samstag, 07.12.2013 findet die Generalversammlung in der Hubertushalle statt.

Um 18:30 Uhr findet die heilige Messe in der Herz-Jesu Kirche statt. Die Generalversammlung startet dann um 20:00 Uhr in der Hubertushalle.

Also, holt schon mal eure Uniform raus, wir sehen uns dann am Samstag!

Beste Grüße

Euer Redaktionsteam

Generalversammlung 2013

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

am Samstag, 07.12.2013 findet unsere Generalversammlung in der Hubertushalle statt.

Wir starten um 18:30 Uhr mit einer Messe in der Herz-Jesu Kirche. Die offizielle Generalversammlung startet um 20:00 Uhr in der Hubertushalle.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Mit besten Schützengrüßen

Euer Vorstand

Zeitungsartikel zur Einladung zur Generalversammlung 2013

Zeitungsartikel zur Einladung zur Generalversammlung 2013

Rückblick Sommergeneralversammlung

Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern,

vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und die anregenden Diskussionen. Wir bedanken uns auch für die hohe Aufmerksamkeit, so leise war vermutlich schon lange keine Sommergeneralversammlung mehr. Die Planung für das Schützenfest 2013 konnten wir innerhalb von 30 Minuten in der Versammlung besprechen. Sicherlich auch ein Rekord.

Die Diskussionen rund um die Hubertushalle waren wie erwartet deutlich umfangreicher. Als Vorstand nehmen wir mit, dass wir uns weiterhin Gedanken machen dürfen rund um unsere Hubertushalle. Mehr oder minder geschlossen haben wir die folgenden Prioritäten definiert:

  1. Planung/Sanierung der Toilettenanlage (innerhalb der Hubertushalle)
  2. Planung eines Versammlungsraum (ca. 60 Personen), in dem unsere Königs-/Throngalerie inkl. Fahnen/Standarte ausgestellt werden

Die neue Toilettenanlage außerhalb wird aus Kostengründen abgelehnt.

Wir als Vorstand freuen uns auf weitere Anregungen und Vorschläge, was wie und wo durch uns beachtet werden muss. Wir werden nun die unterschiedlichen Vorschläge bewerten und eine genauere Planung in Angriff nehmen.

Als Gedankenstütze anbei die Präsentation des gestrigen Abends.

Sommergeneralversammlung 2013

Gerne nehmen wir weitere Vorschläge entgegen, denn das gestern gehörte muss man im ersten Schritt auch erst mal sacken lassen. Wir freuen uns aber auf eure Rückmeldung, glücklicherweise sehen wir uns in den kommenden Wochen ja noch öfter.

In diesem Sinne, mit den besten Schützengrüßen

Jörg Hinse