St. Hubertus Schützen in Dortmund

Die westfälische Metropole Dortmund war das Ziel von 18 Schützenbrüdern am Donnerstag, den 06.10.2016.

Unter der Führung vom Schriftführer Björn Michel wurde als erstes Ziel das DFB – Museum in der Dortmunder Innenstadt angesteuert.

Dort wurden viele Eindrücke über den deutschen Fußball gewonnen. Die Highlights
von Weltmeisterschaften und Europameisterschaften, die Geschichte der Fußball-
– Bundesliga, des DFB-Pokal und des Europapokal sind in einer modernen und
anschaulichen Art dargestellt. Jeder konnte herrlich in Erinnerungen schwelgen, hat schließlich jeder in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten seine eigenen Erinnerungen mit dem deutschen Fussball gesammelt und konnte diese nun mit seinen Schützenbrüdern teilen.

Anschließend ging es weiter in die Dortmunder – Nordstadt. Der nächste Termin war
das dortige Brauerei Museum. Mit vielen Geschichten und Anekdoten wußte unser Museumsführer zu begeistern. Aber auch wir Schützen konnten ihm die eine oder andere unserer Geschichten erzählen und so erfuhr er auch noch ein paar Neuigkeiten rund um das Dortmunder Bier. Haben wir auf dem Batenhorster Schützenfest eine eigene Vergangenheit mit DAB Bier.

Zum Abschluß wurde noch die anliegende Dortmunder Brauerei besichtigt und nach so einem langen Tag hatten sich alle Teilnehmer ein  leckeres Dortmunder Pils (bzw. vereinzelt auch Export) im Sudhaus verdient. Viel über Bier reden macht ja irgendwie auch durstig und so konnten die verschiedenen Dortmunder Biere gekostet werden, bevor es auf die Heimreise ins schöne Batenhorst ging.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s