Batenhorst hat heute Abend ein Friedenszeichen gesendet!

Auf Anregung vom Familienmesskreis haben sich heute viele Batenhorster versammelt und haben eine Kerze angezündet – für die Menschen in der Ukraine. 

Voran gegangen waren bewegende Worte von Heinz-Georg Großerohde, Fürbitten und ein Friedensgebet, abgerundet von schönen Liedern über Frieden in der Welt!

Eine Kerze anzünden bedeutet eine Art zu beten. Man sagt, Licht vertreibt die Dunkelheit. Eine Kerze spendet Licht, Wärme und Geborgenheit. Solange eine Kerze brennt, bringt sie Licht in das Leben der Menschen für die man betet und für die man bangt. Möge bald wieder Licht in ihr Leben kommen und Wärme sie umgeben!

Und möge das Kerzenlicht den Menschen, die sich heute Abend versammelt haben, die Sorgen nehmen, so dass wir Gemeinschaft, Solidarität und Nächstenliebe teilen können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.