Kranzniederlegung zum Schützenfest

Schützenbruderschaft ist mehr als einfach nur drei Tage Schützenfest feiern. Dies lernen wir in diesem Jahr mehr als zuvor, vor allem weil wir unseren Höhepunkt im Schützenjahr nicht feiern können.

Im Rahmen des Schützenfestes gibt es viele schöne Momente, die bei jeder Erzählung im Vordergrund stehen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch wichtige Momente, die man nicht vergessen darf. Hierzu gehört ganz klar das Gedenken an unsere Mitglieder und Dorfbewohner, die leider nicht mehr unter uns sein können.

Gerade in diesem Jahr haben wir uns in kleinem Kreis am Ehrenmal zu einer Gedenkminute zur Kranzniederlegung getroffen.

Unser Präses Rüdiger Rasche hat die Gedenkansprache am Ehrenmal gehalten und wie immer schöne, ehrenvolle, andächtige Worte gefunden.

Wir tragen unsere verstorbenen Schützenschwestern und Schützenbrüder immer in unseren Gedanken und in unseren Herzen mit uns. Ein würdiger, andächtiger Moment!

Wir wünschen Euch allen ein schönes Schützenfestwochenende, vielleicht findet Ihr ja auch einen Moment einzuhalten und unseren Schützenschwestern und Schützenbrüdern die nicht mehr unter uns sein können zu gedenken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.